Wir sind unterwegs. Und wir haben diese Sendung für uns und euch zur Stärkung dabei. Weil es eine längere Reise wird und wir Energie und Motivation brauchen, um durchzuhalten und dem Ziel näher zu kommen. Die Zutaten für unseren Proviant haben damit zu tun, woher wir kommen, wem wir begegnen und was wir unterwegs finden. Die Sendereihe bringt u.a. israelische und palästinensische Künstler*innen und Organisationen zu Gehör und eröffnet damit einen neuen Blick auf die Länder und ihre Diasporas.

Kommende Sendungstermine

  1. Proviant für Verstimmte

    Wir sind unterwegs. Und wir haben diese Sendung für uns und euch zur Stärkung dabei. Weil es eine längere Reise wird und wir Energie und Motivation brauchen, um durchzuhalten und dem Ziel näher zu kommen. Die Zutaten für unseren Proviant haben damit zu tun, woher wir kommen, wem wir begegnen und was wir unterwegs finden. Die Sendereihe bringt u.a. israelische und palästinensische Künstler*innen und Organisationen zu Gehör und eröffnet damit einen neuen Blick auf die Länder und ihre Diasporas.

  2. Proviant für Verstimmte

    Wir sind unterwegs. Und wir haben diese Sendung für uns und euch zur Stärkung dabei. Weil es eine längere Reise wird und wir Energie und Motivation brauchen, um durchzuhalten und dem Ziel näher zu kommen. Die Zutaten für unseren Proviant haben damit zu tun, woher wir kommen, wem wir begegnen und was wir unterwegs finden. Die Sendereihe bringt u.a. israelische und palästinensische Künstler*innen und Organisationen zu Gehör und eröffnet damit einen neuen Blick auf die Länder und ihre Diasporas.

  3. Proviant für Verstimmte

    Wir sind unterwegs. Und wir haben diese Sendung für uns und euch zur Stärkung dabei. Weil es eine längere Reise wird und wir Energie und Motivation brauchen, um durchzuhalten und dem Ziel näher zu kommen. Die Zutaten für unseren Proviant haben damit zu tun, woher wir kommen, wem wir begegnen und was wir unterwegs finden. Die Sendereihe bringt u.a. israelische und palästinensische Künstler*innen und Organisationen zu Gehör und eröffnet damit einen neuen Blick auf die Länder und ihre Diasporas.

Vergangene Sendungstermine

  1. Proviant für Verstimmte

    Wir sind unterwegs. Und wir haben diese Sendung für uns und euch zur Stärkung dabei. Weil es eine längere Reise wird und wir Energie und Motivation brauchen, um durchzuhalten und dem Ziel näher zu kommen. Die Zutaten für unseren Proviant haben damit zu tun, woher wir kommen, wem wir begegnen und was wir unterwegs finden. Die Sendereihe bringt u.a. israelische und palästinensische Künstler*innen und Organisationen zu Gehör und eröffnet damit einen neuen Blick auf die Länder und ihre Diasporas.

  2. Proviant für Verstimmte

    Stop the killing, stop the hate!

    Es jähren sich Israels Unabhängigkeitstag und die Katastrophe der Palästinenser:innen, die Nakba. Wir wiederholen die Sendung vom 16.05.2021 um erneut die Komplexität der Situation und der Geschichte aufzuzeigen und auf das Leid hinzuweisen, das dadurch verursacht wird. Gal und Michael, zwei jüdisch-israelische Aktivist:innen teilen ihre Perspektiven und ihr Wissen.

  3. Proviant für Verstimmte

    Rona Kenan: „Shirim Leyoel“ – „Lieder für Yoel“

    Rona Kenan (*1979, Jaffa, Israel) ist Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin. In Israel ist sie eine der bekanntesten Musikerinnen ihrer Generation. Seit ihrem 18ten Lebensjahr tritt sie als Sängerin und Performerin auf. Ihr erste CD wurde als bestes Album des Jahres gewürdigt, ihr dritte CD, „Shirim Le Yoel / Songs for Joel“, brachte ihr den bedeutenden „AKUM Songwriter of the Year Award“ ein. Es thematisiert das Leben ihres Vaters, Amos Kenan, exemplarisch für seine Generation. Rona Kenan lässt ihn in den ersten Liedern als ein Produkt seiner Umgebung, des Tel Aviv der 1930er und ’40er erscheinen. Erst im 7. Song kommt er zu Wort und sagt „Ich“.
    Wir stellen das 2009 erschienene Konzept-Album zunächst vor, um es anschließend komplett zu hören. Es beschreibt das Leben des Protagonisten von der Geburt bis ins hohe Alter, sehr poetisch und aus unterschiedlichen Perspektiven.

    Tracks:
    למה הלכת ליער האפור – Warum bis du in den grauen Wald gegangen?
    כשסנונית בישרה את בוא האביב – Als die Schwalbe den Frühling ankündigte
    הבית האפור – Das graue Haus
    הסולם – Die Leiter
    היא תמיד היתה הראשונה – Sie war immer die erste
    שיר הנוצות – Das Lied der Federn
    ימים זהובים – Goldene Tage
    אם תלך לשם – Wenn du dort hin gehst
    בצד של הטובים – Auf der Seite der Guten
    זה לא הכל – Es ist nicht alles
    אתה מתעורר – Du wachst auf
    איש לא גבוה – Kein großer Mann
    הסולם II – Die Leiter II
    כשהקוצים היו קוצים – Als die Dornen Dornen waren
    למה הלכת ליער האפור – Warum bist du in den grauen Wald gegangen?

  4. Proviant für Verstimmte

    Temporer Paranoya

    Zum Feiern des FemMärz ist unsere heutige Sendung über die berühmteste Rock Girl / Postpunk Band der 90er in Israel:
    HaMechashefot – המכשפות – The Witches – Die Hexen 🙂

Alle Sendungstermine von Proviant für Verstimmte in der Programmvorschau