Radio-Verein Leipzig e.V. macht mit beim Klimastreik

Wir unterstützen die Aktivitäten um den globalen Klimastreik am 20.9.2019. Darum wird am Freitag zwischen 15 und 17.45 Uhr unser Büro nicht besetzt sein. Ab 18 Uhr sind wir dann wie gewohnt im Radio zu empfangen. Eindrücke von den Demonstrationen wird es in der Magazinsendung „Aktuell“ ab 19 Uhr zu hören geben.
In einer Welt geprägt von Dürren, Hitze, Unwettern, Überschwemmungen, steigendem Meeresspiegel und Missernten sind auch Menschenrechte sowie kulturelle und mediale Vielfalt bedroht – Werte, die für unser Vereinsverständnis und Programm zentral sind.
Einzelpersonen oder Gruppen, die die kommenden Veränderungen und notwendigen Schritte im Klimawandel medial begleiten oder ihre eigenen Aktivitäten dazu weiter bekannt machen möchten, können gern selbst Sendungsmacher*in bei uns werden. Wie – das erfahrt Ihr in der „1. Dosis Blau“ (siehe Termine auf dieser Seite).

Eröffnung MdbK[mobil]

Radio Blau trifft MdbK[mobil] trifft Thallwitz

Mit dem Projekt MdbK [mobil] lernt das Museum der bildenden Künste Leipzig Menschen, Orte und Geschichten im Landkreis Leipzig kennen, gewinnt neue Perspektiven und stößt gemeinschaftliche Prozesse an. Die erste Zusammenarbeit findet zur Zeit mit der Gemeinde Thallwitz nord-östlich von Leipzig unter dem Motto Liebeszauber statt: Künstler*innen gestalten über zwei Wochen Projekte, Ausstellungen, Gespräche, Workshops und „Studio Sessions“. Eine dieser täglich wechselnden Aktionen wird eine Sendung bei Radio Blau sein: Kuba ist vor Ort und produziert diesen Mittwoch, dem 18.9. über kollaborativ eine Kubshow, die dann am Abend um 21 Uhr gesendet wird. (mehr …)

Unser Projekt „Radio Inklusive“ beim Deutschlandfunk

Unsere Redaktion „Radio Inklusive“, bei der Menschen mit und ohne Behinderung auf Augenhöhe zusammen Radiosendungen produzieren, war am Freitag, dem 13.9. um 19.15 Uhr Gegenstand einer Reportage beim Deutschlandfunk. Der Journalist Marius Elfering begleitete unsere Team mehrere Wochen lang und sammelte Eindrücke. Für die ehrenamtlichen Redakteur*innen war es natürlich auch interessant, einen renommierten Radiomacher kennen zu lernen. Die Reportage ist nachhörbar unter: https://cutt.ly/OwFyitp
„Radio Inklusive“ ist ein Projekt der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig in Kooperation mit Radio Blau und wird gefördert von der Aktion Mensch. Wer mitmachen und also selbst Radio machen möchte, kann sich bei anja@radioblau.de melden. Besonders geeignet als ergänzendes Ehrenamt für Auszubildende und Studierende in sozialen Berufen.