Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.

Kommende Sendungstermine

  1. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.

  2. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.

  3. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.

  4. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.

Vergangene Sendungstermine

  1. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Diesmal spreche ich mit Sylvia Gössel vom Referat für Migration und Integration der Stadt Leipzig. Was sind die Aufgaben und Ziele des Referats, an welchen Projekten wird gerade gearbeitet und wie ist die Perspektive der Verwaltung auf die Situation von Migrant*innen in der Stadt Leipzig.

  2. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.
    Heute spricht Torsten mit fünf Ensemblemitgliedern des Musiktheaterprojekts ‚Ayda‘ über ihr Projekt, das im November seine Premiere gefeiert hat. Es geht um die Dekonstruktion einer der berühmtesten Opern der Welt: Verdis Aida. Wir sprechen über die Entstehung des Projekts, die kritische Auseinandersetzung mit rassistischen und exotisierenden Narrationen im Operbetrieb und Diversität von Ensemblen.

  3. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Für das interkulturelle Dazwischen in Leipzig. Sendung des Verbands binationaler Familien und Partnerschaften Leipzig e.V. Diesmal stelle ich den Podcast ‚Widerstand und Widerrede‘ vor. Die Gesprächsreihe mit Anna Sabel und Mehmet Arbag ist Teil des Projekts ‚Unsichtbarkeiten in der Migrationsgesellschaft‘ und erscheint monatlich. In der ersten Folge ist Massimo Perinelli zu Gast und die drei sprechen über die Verwobenheit von Rassismus und Kapitalismus am Beispiel des Fordstreiks von 1973.

  4. Zwischenraum: interkulturelles Radio

    Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht. Heute: Diesmal spreche ich mit Katia Murata Ahrend über Brasilien, die brasilianische Community in Leipzig und über Katias Verein. Dazu gibt es portugiesischsprachige David Bowie Cover.

Alle Sendungstermine von Zwischenraum: interkulturelles Radio in der Programmvorschau