Aktuell

… die werktägliche Abendschau auf Radio Blau, heute geht es um die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen und die Geschichte des § 218…Seit dem 15. Mai 1871 ist die Strafbarkeit auch in Gesetze gegossen, also seit 150 Jahren. Hier wird ein persönlicher Blick auf das Selbstbestimmungsrecht von Frauen in der DDR und in der Bundesrepublik, in Geschichte und Gegenwart geworfen…In dem Beitrag kommen fünf Frauen aus Leipzig zu Wort, die sich in den letzten Jahren für einen oder mehrere Schwangerschaftsabbrüche entschieden haben. Sie berichten von ihren Erfahrungen, sowohl auf privater Ebene als auch im Umgang mit den Institutionen, mit denen sie in Verbindung gekommen sind. Neben diese Stimmen werden die Beiträge aus Heike Walters Buch „Abgebrochen. Frauen aus der DDR berichten“ gestellt – Berichte zweier Frauen, die sich in der DDR für Schwangerschaftsabbrüche entschieden haben. Ausserdem werfen wir einen Blick auf die heutige Ratsversammlung und ein bisschen Leipzig Liest…