Fahrt ins Blaue

Meine Reise zu Mark E. Smith & The Fall

Am 24.Januar kam mir Mark E. Smith in den Sinn, wie lange er es wohl noch macht, die Gefahr peilich zu werden bestand ja nie. Und zwei Tage später lese ich, dass er an eben jenem Tag verstorben ist. Die letzten 20 Jahre hatte ich die aktuellen Alben von The Fall nur noch sporadisch verfolgt, aber sie hatte ihre wichtige Zeit in meinem Leben und ihre Musik hat nichts von ihrer Kraft eingebüßt. Und es gibt immer noch Neues darin zu entdecken – für mich und für alle, die noch immer ihren Weg suchen. Und so begab ich mich auf eine Reise, auf meine Reise zu Mark E. Smith & The Fall.