Tipkin – Sendung für Pop, Feminismus, Alltagsschrott und Que

Queer in der Kleinstadt

Ein Gespräch über queeres Leben in der Kleinstadt, besondere Belastungen für LSBTIAQ in Zeiten von Corona/Covid-19, aktuelle Forderungen und die Aktion für Vielfalt in Wurzen am 2. September mit den Studiogästen Manuela von der Rosa Linde Leipzig und Vera von der LAG Queeres Netzwerk Sachsen. ///
Aktion für Vielfalt in Wurzen, für LSBTIAQ
-Sichtbarkeit – gegen Homo-, Bi-, Trans– und Interfeindlichkeit ab 16 Uhr auf dem Marktplatz mit Infoständen, Gesprächspodien und Filmvorführung. www