Tipkin

FLINT*-Personen im Sport – Zwischen Ausgrenzung und Empowerment

Viele Sportarten sind (immer noch) cis-männlich dominiert. Ob Diskussionen über Gehälter im Profi-Fußball, sexualisierte Übergriffe gegenüber FLINT*-Personen oder dass viele dieser Menschen oft einen schwierigeren Zugang zum Breitensport haben: Auch im Sport sehen sie sich einer Vielzahl von Problemen ausgesetzt, die ihnen aufgrund ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität widerfahren.
In dieser Sendung geben wir euch einen biographisch-historischen Einblick auf die Realität von FLINT*-Personen im Sport.
Der Inhalt dieser Sendung wurde uns freundlicherweise von der AG fem*powerment zur Verfügung gestellt. Danke dafür! www