Zwischenraum: interkulturelles Radio

Sendung des Leipziger Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V., die das interkulturelle Dazwischen in unserer Stadt untersucht.
Heute spricht Torsten mit fünf Ensemblemitgliedern des Musiktheaterprojekts ‚Ayda‘ über ihr Projekt, das im November seine Premiere gefeiert hat. Es geht um die Dekonstruktion einer der berühmtesten Opern der Welt: Verdis Aida. Wir sprechen über die Entstehung des Projekts, die kritische Auseinandersetzung mit rassistischen und exotisierenden Narrationen im Operbetrieb und Diversität von Ensemblen.