Schellack-Sch(w)ätzchen – Platten-Plaudereien mit Jörg Werner

Sie rauschen, knistern und geben – wenn man genau hinhört – auch Musik
von sich, die alten Schellackplatten, die unsere Urgroßeltern auf dem
Grammophon abspielten. Für Jörg Werner sind sie echte Schätze, die er
auf Flohmärkten, Dachböden und in Trödelläden aufspürt und sorgsam
zuhause verstaut. Zur besten Kaffeezeit am Sonntag nachmittag kramt der
Sammler in seinen Plattenkisten und legt auf, redet über längst
vergessene Stars der 20er und 30er Jahre und tanzt, wenn es sein muß
auch mal einen Charleston vorm Mikrofon…

Sonntag, 18 Uhr

Upcoming shows

  1. Schellack-Sch(w)ätzchen

    No further information available
  2. Schellack-Sch(w)ätzchen

    No further information available

Past shows

  1. Schellack-Sch(w)ätzchen

    Dieses Mal geht es um Beine, schöne Frauenbeine zumeist, aber auch um Männerknie. Allesamt haben wie immer eines gemeinsam: sie werden besungen auf alten Platten aus der Schellackzeit!

  2. Schellack-Sch(w)ätzchen

    Sachsen – so das Thema für die Augustausgabe des Schellachsch(w)ätzchens. Neben der guten alten Tanzmusik gibt es diesmal eine bunte Mischung aus Kleinkunst, humoristischen Platten, Sprachaufnahmen und sogar dem ein oder anderen Heimatliedchen, allesamt angesiedelt zwischen Pleiße und Oberlausitz, zwischen Elbe und Crimmitschau! Auswahl und Moderation: Jörg Werner

  3. Schellack-Sch(w)ätzchen

    In dieser Ausgabe der Sendung drehen sich die schwarzen alten Scheiben rund um den Urlaub. Interessanterweise kann man feststellen, daß sich zwar der Musikgeschmack in den letzten 100 Jahren geändert hat, inhaltlich aber beim Verreisen noch immer ganz ähnliche Thematiken auftreten. Am Mikro- und am Grammophon: Jörg Werner.

  4. Schellack-Sch(w)ätzchen

    Daß Venedig bereits in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Sehnsuchtsziel war, beweist die Vielzahl der erhaltenen Grammophonplatten, die sich um diese Stadt drehen: Tangos, Serenaden, Barcarolen, aber auch der eine oder andere flotte Fox zeugen von Träumen voller Klischees und Nostalgie. Hier der Versuch, einen Überblick zu geben über die volle Bandbreite zwischen Gondeln und Campanile, zwischen Lido und der Lagune. Moderation und Zusammenstellung: Jörg Werner.

See all brodcasts by Schellack-Sch(w)ätzchen in the schedule