Das Café am Rande der Welt – Leipzig – Sinn des Lebens in der realen Welt (Banner)

Das Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
in Anlehnung an die Bücher von John Strelecki zum „Cafe am Rande der Welt“.

Eine Sendung mit Caféhaus-Atmosphäre und anregenden / aufregenden Inhalten.
Es soll eine bunte Mischung von Themen werden, was „man“ (Wer auch immer) so in einem Café erwartet – auch mit Kaffe oder Wein – erleben möchte, geboten bekommt, Leute beobachten oder auch nur wahrnehmen.
Die Frage nach dem Sinn des Lebens oder dem Zweck der Existenz steht im Mittelpunkt.
John Strelecki hat in seinen Büchern immer drei Fragen, mitunter modifiziert.
1. Warum bin ich hier?
2. Hab ich Angst vor dem Tod?
3. Führe ich ein erfülltes Leben?

Erlebbar werden Beiträge aus der Literatur, dem Theater, der Lyrik, dem Film, dem Leben, der Gesellschaft mit viel Musik in aller Vielfalt und Breite, isbesondere Live Acts – unplugged of course.

Themen aus der Philosophie, der Politik, Geschichte bis zu den Kelten sollen Platz haben, wie zu GROSSEN Journalismus Caféhauszeiten in Berlin, Wien oder Leipzig.

Dieses Café soll und wird leben durch seine Besucher
für einen Café, einen Wein, für ein Treffen mit Freunden.
Und so freue ich mich jetzt schon auf verabredete Gäste,
aber auch auf „SPONTANE“, die zur Sendungszeit Lust auf einen Kaffee oder Gespräche zum Sinn des Lebens haben. Oder wie es John Strelecki sagt dem „Zweck der Existenz“.
Let´s go,
herein spaziert ins Cafe am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
wo auch immer jeder sein Cafe am Rande der Welt hat oder findet auf dieser Welt.

PS: Meldet euch, wenn ihr Teil des Cafés am Rande der Welt – Stadt Leipzig werden wollt, als Moderatorinnen, Gesprächspartnerinnen, Musikant*innen oder „offene“ Gäste.

Kommende Sendungstermine

  1. Das Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
    in Anlehnung an die Bücher von John Strelecki zum „Cafe am Rande der Welt“.

    Eine Sendung mit Caféhaus-Atmosphäre und anregenden / aufregenden Inhalten.
    Es soll eine bunte Mischung von Themen werden, was „man“ (Wer auch immer) so in einem Café erwartet – auch mit Kaffe oder Wein – erleben möchte, geboten bekommt, Leute beobachten oder auch nur wahrnehmen.
    Die Frage nach dem Sinn des Lebens oder dem Zweck der Existenz steht im Mittelpunkt.
    John Strelecki hat in seinen Büchern immer drei Fragen, mitunter modifiziert.
    1. Warum bin ich hier?
    2. Hab ich Angst vor dem Tod?
    3. Führe ich ein erfülltes Leben?

  2. Newcomer Teil 6 Gruppe Ufonia Leipzig

  3. Das Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
    in Anlehnung an die Bücher von John Strelecki zum „Cafe am Rande der Welt“.

    Eine Sendung mit Caféhaus-Atmosphäre und anregenden / aufregenden Inhalten.
    Es soll eine bunte Mischung von Themen werden, was „man“ (Wer auch immer) so in einem Café erwartet – auch mit Kaffe oder Wein – erleben möchte, geboten bekommt, Leute beobachten oder auch nur wahrnehmen.
    Die Frage nach dem Sinn des Lebens oder dem Zweck der Existenz steht im Mittelpunkt.
    John Strelecki hat in seinen Büchern immer drei Fragen, mitunter modifiziert.
    1. Warum bin ich hier?
    2. Hab ich Angst vor dem Tod?
    3. Führe ich ein erfülltes Leben?

  4. Das Café am Rande der Welt - Leipzig – Sinn des Lebens in de

    16. Café am Rande der Welt mit Gast Maria Schüritz und Ingeborg Freytag

    Das Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
    in Anlehnung an die Bücher von John Strelecki zum „Cafe am Rande der Welt“.

    Eine Sendung mit Caféhaus-Atmosphäre und anregenden / aufregenden Inhalten.
    Es soll eine bunte Mischung von Themen werden, was „man“ (Wer auch immer) so in einem Café erwartet – auch mit Kaffe oder Wein – erleben möchte, geboten bekommt, Leute beobachten oder auch nur wahrnehmen.
    Die Frage nach dem Sinn des Lebens oder dem Zweck der Existenz steht im Mittelpunkt.
    John Strelecki hat in seinen Büchern immer drei Fragen, mitunter modifiziert.
    1. Warum bin ich hier?
    2. Hab ich Angst vor dem Tod?
    3. Führe ich ein erfülltes Leben?

Vergangene Sendungstermine

  1. Das Café am Rande der Welt - Leipzig – Sinn des Lebens in de *

    Pete Seeger, Gerhard Schöne, Gundi bis Hans-Eckard Wenzel Teil 8

    Das Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
    Mit Spezial Thema:

    Teil 8 der Songentwicklung Singerbewegung und alles um den Folk
    Pete Seeger
    Gerhard Schöne
    Gerhard Gundermann
    Hans Eckhard Wenzel
    Gehören untrennbar dazu aus der Geschichte.
    Sichtweise von heutecauf Songs mit zum Teil 35 jähriger Geschichte und mehr.
    Und die Texte sind noch heute wahrhaftig.
    Selbst der von Heinrich Schütz (1600) „wohl denen, die da wandeln“, aus dem Gerhard Schöne “ … sich wagen“ machte, trägt nach 400 bzw. nach 33 Jahren (1991) Wahrheit.
    Ebenso „mit dem Gesicht zum Volke“ (Schöne) oder “ Sag der Zukunft, ich ruf nicht mehr an, sie soll sich melden wenn sie da ist“ von Stefan Ebert, „nie wieder“ – Sarah Lesch oder „Stopp“ – Ronja Künstler haben Schwergewicht.
    Maria Schüritz, Sylvia Gössel und David Lübke sind auch dabei.
    Eine Sendung mit gewichtigen Aussagen, Borschaften und Positionen zum Takt der Zeit und dem 2024 – er politischem Herbst.

  2. Das Café am Rande der Welt - Leipzig – Sinn des Lebens in de *

    Newcomer Teil 5 „Niemals“ aus Kiel und „Mariettas Ente“ aus Osnabrück

    Newcomer aus Leipzig und Halle ist das Konzept der zweiten Reihe neben dem Café am Rande der Welt.
    Teil 5
    Heute Gäste aus Kiel und Osnabrück von der Leipziger Grimmaische Strasse direkt ins Studio 3 von Radio Blau.
    Zwei Musiker, der Eine Malvin von der Gruppe „Niemals“ Kiel und der Andere Lukas von „Mariettas Ente“ Osnabrück mit viel Musikwitz.

    Viel Spass beim Hören und Entdecken

  3. Das Café am Rande der Welt - Leipzig – Sinn des Lebens in de

    15. Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig mit Sylvia Totally und Gudrun Maetzig

    Das Café am Rande der Welt – Stadt Leipzig,
    in Anlehnung an die Bücher von John Strelecki zum „Cafe am Rande der Welt“.

    Eine Sendung mit Caféhaus-Atmosphäre und anregenden / aufregenden Inhalten.
    Es soll eine bunte Mischung von Themen werden, was „man“ (Wer auch immer) so in einem Café erwartet – auch mit Kaffe oder Wein – erleben möchte, geboten bekommt, Leute beobachten oder auch nur wahrnehmen.
    Die Frage nach dem Sinn des Lebens oder dem Zweck der Existenz steht im Mittelpunkt.
    John Strelecki hat in seinen Büchern immer drei Fragen, mitunter modifiziert.
    1. Warum bin ich hier?
    2. Hab ich Angst vor dem Tod?
    3. Führe ich ein erfülltes Leben?

    Heute mit Sylvia Totaly und Gudrun Maetzig
    Solo und im Duett
    Sich vielfältig ergänzend und verstärkend.

    Dazu Themen aus aktuellen Fragen zum Klima, Krieg, Herbstwahlen.
    Songs ubd Texte von Sarah Lesch, Silly, Zöllner, Stefan Ebert, Maria Schüritz, Ton Steine Scherben, Wecker uvm.

  4. Das Café am Rande der Welt - Leipzig – Sinn des Lebens in de *

    Rockgeschichte International Teil 7 heute Police und Sting und mehr

    Rockgeschichte International Teil 7
    Nach den Urgesteinen in den USA und England, Woodstock, von den Beatles und Stones und gut 40 aktive Bands bis in die 70er, wo es dann einige Turbulenzen in der Szene mit zahlreichen Veränderungen gab, kommen wir nun zu den
    80er / 90er und mehr …….
    Nach Procol Harum, Pink Floyd, Jethro Tull, supertramp, Fleetwood Mac, Aerosmith, Guns’n Roses, Eagles, Toto usw. –
    Kommen wir heute zu Police und Sting, zu Nirvana, Cream, Gess How, Cannet Heat, Animals, Prince, U2, R.E.M., Iron Butterfly …..

    Viel Spaß beim Hören und genießen

Alle Sendungstermine von Das Café am Rande der Welt - Leipzig – Sinn des Lebens in de in der Programmvorschau