Nicht komisch! Und auch kein weißes Rauschen, das Euch hier erwartet.
Freie Sendeplätze sind nicht frei, weil sie von jemandem vergessen wurden, sondern weil sie ein Grundanliegen des freien Radios sind. Sie werden freigehalten für Menschen, die ihre Themen ins Radio bringen wollen, aber keine Zeit haben, sich um einen festen Sendeplatz zu kümmern. Freie Sendeplätze werden auf der Vollversammlung vergeben und die ist immer am 1. Dienstag eines Monats.

Bewerben? radioblau(-)radioblau.de Aber: NutzerIn sein!

Kommende Sendungstermine

  1. aktuelle Rap/Bass Musik

  2. Lesung aus dem Roman „Sudička“ von und mit Autor Dieter Kalka. Poetische Geschichte um Sudička, ein sorbisches Mädchen aus dem frühen Mittelalter, die von Zugehörigkeit über Grenzen jedweder Art hinaus erzählt. Im Rahmen des Sächsischen Literaturfrühlings. Publikum erwünscht.

  3. elektronische Musik mit Micha und Mike

  4. In der DDR hatten wir fast nichts, aber Science Fiction Literatur. Und wo Literatur ist, so sind auch Lektoren nicht weit.
    Und einer der Einflussreichsten im Bereich der Science Fiction war Ekkehard Redlin.
    In dieser Ausgabe gibt es daher eines der wenigen Interviews mit ihm, welches Hardy Kettlitz und Siegfried Breuer mit ihm im Jahr 2001 geführt haben.
    Erfahrt also alles darüber, wie man SF in der DDR durchbrachte. Und auch, wie man West Science Fiction an der Zensur vorbreibrachte.

Vergangene Sendungstermine

  1. Postpunk/ Wave/ Garage

  2. Join JJ for Afromusic from all over the world with in-depth information about everything you hear. Please leave your comments on Instagram @johnjackson_jj or by e-mail to johnjacksonradio@gmail.com!

  3. Thema der Sendung: Wahrheit –
    Im Zentrum steht wie immer das Ateliergespräch zwischen der Künstlerphilosophin und der Künstlerin zum Thema der Sendung. Außerdem werden Caysa und Schulze Robert Dobschütz im Interview haben, Macher und Gründer der Leipziger Internetzeitung (LiZ) und der Leipziger Zeitung (LZ) über die Wahrheit des Journalisten.

  4. Mitschnitt der Podiumsdiskussion vom Donnerstag im Pögehaus mit Stadtratskandidierenden über das Thema „Mobilität“