Nicht komisch! Und auch kein weißes Rauschen, das Euch hier erwartet.
Freie Sendeplätze sind nicht frei, weil sie von jemandem vergessen wurden, sondern weil sie ein Grundanliegen des freien Radios sind. Sie werden freigehalten für Menschen, die ihre Themen ins Radio bringen wollen, aber keine Zeit haben, sich um einen festen Sendeplatz zu kümmern. Freie Sendeplätze werden auf der Vollversammlung vergeben und die ist immer am 1. Dienstag eines Monats.

Bewerben? radioblau(-)radioblau.de Aber: NutzerIn sein!

Kommende Sendungstermine

  1. Der Name ist Programm. Ich spiele die Musik der letzten 4 Wochen: Indie-Pop, Singer-Songwriter, funkige und soulige Nummern – was immer sich in diesem Kosmos bewegt und in den letzten 28 Tagen irgendwo auf diesem Planeten das Licht der Musikwelt erblickt hat. Kleine Labels, unbekannte Musiker, neue Bands – das ist es, was mich interessiert. Eine Show für alle, die Lust am Entdecken haben. Einmal pro Monat, alle vier Wochen, immer am Donnerstagabend.

  2. Postpunk/ Wave/ Garage

  3. Keine weitere Informationen hinterlegt.
  4. Die Leipziger Musiker Filburt und Pandaro sind zu Gast um das neue Release aus ihrem gemeinsamen O´rs Label vorzustellen

Vergangene Sendungstermine

  1. Techno

  2. Konstanze Caysa: Gespräch mit Thomas Rühmann zum Thema „Freiheit“

  3. Gesrpäch mit dem Sozialpsychologen Rolf Pohl über das Bild vom „Mann in der Krise“, welches verdeckt, dass Männlichkeit in männlich dominierten Gesellschaften grundsätzlich ein fragiles und krisenhaftes Konstrukt ist. Zu den typischen Erscheinungsformen dieses Konstrukts und seiner Verarbeitung gehören Weiblichkeitsabwehr, Antifeminismus und Homosexualitätsfeindschaft: die Abwehr von Allem, was als nicht-männlich gilt und als Bedrohung erlebt wird.

  4. Ostrock – 2. Teil

Alle Sendungstermine von freier Sendeplatz in der Programmvorschau