Nicht komisch! Und auch kein weißes Rauschen, das Euch hier erwartet.
Freie Sendeplätze sind nicht frei, weil sie von jemandem vergessen wurden, sondern weil sie ein Grundanliegen des freien Radios sind. Sie werden freigehalten für Menschen, die ihre Themen ins Radio bringen wollen, aber keine Zeit haben, sich um einen festen Sendeplatz zu kümmern. Freie Sendeplätze werden auf der Vollversammlung vergeben und die ist immer am 1. Dienstag eines Monats.

Bewerben? radioblau(-)radioblau.de Aber: NutzerIn sein!

Kommende Sendungstermine

  1. Postpunk/ Wave/ Garage

  2. Stephan Krawczyk war DER oppositionelle Liedermacher in der DDR. Natürlich erzählt er auch, wie die Stasie ihn vergiften wollte oder wie sie sein Auto manipulierten und er nur durch Teufelsglück überlebte, aber hauptsächlich geht es darum, wie er seine Lieder schrieb. Ein Werkstattinterview mit Hubertus Schmidt, dazwischen laufen die Songs aus seiner neuen CD.

  3. aktuelle Neuerscheinungen aus dem Indie / Pop Bereich

  4. with Jacqueline Boom-Boom

Vergangene Sendungstermine

  1. In den „Populären Randerscheinungen“ geht es diesmal um unveröffentlichte Alben. Ob unzufriedene Plattenfima, zerstrittene Musiker oder technische Desaster – es gibt viele Gründe, ein fertiges Album nicht erscheinen zu lassen. Ich präsentiere euch die Geschichten hinter dem Scheitern – und natürlich auch die Musik, denn unveröffentlicht ist nicht verloren…

  2. Isii und Meo. Das dynamische Duo musikalischer Vielfaltigkeit ist wieder da. Mit drei Stunden Musik Musik Musik, derer es keiner Worte bedarf

  3. … John Coltrane, Woima Collective, BadBadNotGood, Mammal Hands, Thomas Stanko Quintet, Aldous Harding, Joshua Redman, John Parish, The Sea And Cake, Matana Roberts, Pharoah & The Underground, Julia Holter, Fenster, Nik Bärtsch`s Ronin, Tom Waits, PJ Harvey, Glenn Jones …

  4. In der DDR hatten wir fast nichts, aber Science Fiction Literatur. Und wo Literatur ist, so sind auch Lektoren nicht weit.
    Und einer der Einflussreichsten im Bereich der Science Fiction war Ekkehard Redlin.
    In dieser Ausgabe gibt es daher eines der wenigen Interviews mit ihm, welches Hardy Kettlitz und Siegfried Breuer mit ihm im Jahr 2001 geführt haben.
    Erfahrt also alles darüber, wie man SF in der DDR durchbrachte. Und auch, wie man West Science Fiction an der Zensur vorbreibrachte.

Alle Sendungstermine von freier Sendeplatz in der Programmvorschau