Nicht komisch! Und auch kein weißes Rauschen, das Euch hier erwartet.
Freie Sendeplätze sind nicht frei, weil sie von jemandem vergessen wurden, sondern weil sie ein Grundanliegen des freien Radios sind. Sie werden freigehalten für Menschen, die ihre Themen ins Radio bringen wollen, aber keine Zeit haben, sich um einen festen Sendeplatz zu kümmern. Freie Sendeplätze werden auf der Vollversammlung vergeben und die ist immer am 1. Dienstag eines Monats.

Bewerben? radioblau(-)radioblau.de Aber: NutzerIn sein!

Kommende Sendungstermine

  1. …Gute Nachrichten und Musik aus aller Welt, auf Englisch

  2. feministischer Podcast zur Rechtspolitik des Deutschen Juristinnenbundes zum Thema „Mit Frauenquoten zur Gleichberechtigung?“

  3. Ich höre mit meinen MetalFreund David nicht-Metal Musik (so called „this is not a metalshow“)

  4. …. die schönste Musik aus der Indie,- folk, – pop, rock sparte und Post Punk, Post Rock sowie Wave zuhören……..

    Heute möchte ich weiblichen Stimmen Raum geben gehört zu werden..

    ganz besonders Bands aus Leipzig

Vergangene Sendungstermine

  1. An dieser Stelle hört ihr das freie Radio aus Halle.

  2. Vollstreckerin des Systems – Wie die Polizei das Patriarchat, den Kapitalismus und Rassismus verteidigt.

  3. Das Hörstück ist Hörspiel, Feature, Diskussion und Klangcollage gleichermaßen. Dabei erzählt das Hörstück die Geschichte von Jenni Nägle und ihrer „Weiberbrigade“, die als Schlosserinnen 1960 im Kombinat „Schwarze Pumpe“ arbeiten und leben. Die Geschichte erzählt von den Alltagskämpfen von Kaschiebe, Vera und Jenni und den anderen Menschen in der Brigade und im Kombinat, ihrer gelebten oder auch fehlenden Solidarität; von Ehe, Sexualität und Kindererziehung. Dabei kommentieren die Sprecherinnen, drei Leipziger Rentnerinnen, was sie lesen und erzählen ihre Perspektive auf die Frauen*politik der DDR. Ergänzt wird dieser Teil der Erzählung sowohl durch den historischen Blick in Alexandra Kollontais Thesen zur Sexualmoral, sowie durch den Blick in Inge Müllers Produktionsprozess und ihre Stellung als Autorin in der DDR. Eine Bearbeitung des Hörspiels „Die Weiberbrigade“ nach Inge Müller plus Interview mit der Brigade…
    (Teil der Reihe Hörspielspielkassette c-60)
    Hörstück von Justina Fink / Hannah Maneck / Hannah Ruoff / Leipzig 2020 (50 Minuten, in deutscher Sprache)

  4. Jazz, Soul, HipHop und andere hybride Sounds, präsentiert von DJ Ra-min

Alle Sendungstermine von freier Sendeplatz in der Programmvorschau