freier Sendeplatz

blaubuch

Gespräch mit Anke Stelling zur ihrem Roman „Schäfchen im Trockenen“ und ein kleiner Überlick zum etwas geschichtswiderspiegelnden Literaturblock der diesjährigen BuchpreiskandidatInnen Kenah Cusanit (Babel – Geschichte des Archäologen Robert Koldewey und Eintauchen in Euphratnahe Ausgrabungen um 1913 rum) und Jaroslav Rudiš, der in die Geschichte der untergehenden Donauelbemoldausavebosna-Monarchie eintaucht und ins Leben seines 99jährigen Protagonisten Winterberg und dessen Pflegers…und noch mehr…