freier Sendeplatz

Das Lesewütige Kaffeekränzchen

Die Spuren der DaDaist:innen im frühen 20. Jahrhundert. Eine Bewegung, die Normen sprengen wollte. Unsere Romane folgen Kurt Schwitters ins Exil, berichten über Sophie Taeuber-Arps unkonventionelles Leben und der DaDa-Mitbegründer Hugo Ball verarbeitet seine DaDa Zeit selbst in einem leichtfüßigen Roman.
Die Romane:
Schwitters – Ulrike Draesner
Sophie Tyeuber-Arp: Der Umriss der Stille – Margret Greiner
Flametti oder der Dandysmus der Armen – Hugo Ball