freier Sendeplatz

Lost Mixtape#VSSD

Alen Ožbolt arbeitete zwischen 1984 und 1995 zusammen mit Janez Jordan unter dem Namen VSSD in Ljubljana (Veš slikar svoj dolg „Künstler, erfülle deine Pflicht“ oder auch “Erfüllst du als Künstler deine Pflicht?”, als Frage). Es gab zahlreiche Ausstellungen in der Galeria Škuc, die erste 1986, und scheinbar auch einen höchst sonderbaren musikalischen Output, deren Urheber war Mario Marolt von der Band Miladojka Youneed und musikalischer Mitarbeiter und Freund der Künstler..die Galeria Škuc war mit der Künstlergruppe Irwin verbandelt und unter dem Verlagsnamen FV Založba kamen unter der Anschrift der Galeria Škuc da auch zahlreiche Platten und Kassetten des jugoslawischen Undergrounds raus seit den 80er Jahren…von Bands wie Borghesia, die auch personell dahintersteckten…aber eben auch die tolle Kassette „Music for the Spectator“ von der Gruppe Veš slikar svoj dolg aus dem jahr 1988, die wir hier im Original abspielen und die begleitend zur VSSD-Ausstellung Veš slikar svoj dolg II. 28.10.1987 – 30.3.1988 erschienen ist. In der Ausstellung wurde der weisse Würfel der Galerija Skuc gänzlich in ein höhlenartiges Schwarz getaucht, mit verschiedenen Gegenständen und Zeichnungen auf den Wänden. Während ihr nun die Kassette hört, könnt ihr euch einen dunklen Raum voller Lichter und im Raum verstreuten Gegenständen, Spiegelscherben, Höhlenzeichnungen auf den Wänden, Stalaktiten und Stalagmiten vorstellen… www