Pura Vida Sounds

The Utopia Of A Real Independent Label – Tumbleweed Records 1971 – 1973

Larry Ray, ein von der Musikindustrie enttäuschter ABC Mitarbeiter, beschloss Anfang der Siebziger Kalifornien den Rücken zu kehren und in seiner Heimat ein unabhängiges Label zu gründen, das sein Hauptaugenmerk wieder auf die Kreativität der Musiker richten sollte. In Bill Szymczyk, einem Toningenieur, der vor den Erdbeben aus San Francisco floh, fand er einen kongenialen Partner für sein Vorhaben. Tatsächlich gelang es den beiden auch dem Großkonzern Gulf + Western fünf Millionen Dollar für ihr Label abzuschwatzen und stampften damit Tumbleweed Records aus dem Boden. Nun war alles angerichtet. Die große Party konnte beginnen.