freier Sendeplatz

pura vida sounds

THE ROOTS OF HIGHLIFE – NIGERIA, GHANA, LONDON 1954 -1966: 1957 erlebte Ghana seine Unabhängigkeit, drei Jahre später, 1960, folgte Nigeria nach. In London manifestierte sich schon kurz davor eine afrikanische Musikszene, die West- und Südafrikanische Musik, mit lateinamerikanischen Elementen und Jazz verband. Zwischen Ghana, der ehemaligen Goldküste, Nigeria und London kam es zu einem regen musikalischen Austausch. Melodisc etablierte sich damals als das Label der Szene und versorgte den westafrikanischen und britischen Markt mit einer Mischung aus Calypso, Mambo und Jazz, die schließlich Highlife genannt wurde und eine Frühform des Highlife war, der mit Fela Ransome Kuti in den Siebzigern, ausgehend von Nigeria, weltweiten Bekanntheitsgrad erlangte.