Radio RomaRespekt*

Podiumsdiskussion zur Frage „Wie sieht eine Welt ohne Diskriminierung aus und was
können eigene Schritte auf diesem Weg sein?“. Auf der Höhe der Zeit
werden politisch die dringlichen Problemfelder zwischen Anerkennung und
Abschiebung von Sinti*zze und Rom*nja beleuchtet. Dabei sind Gjulner
Sejdi (Romano Sumnal), Anja Reuss (Zentralrat der Deutschen Sinti und
Roma), Jörg Eichler (Sächsischer Flüchtlingsrat) und Allegra Schneider
(Journalistin und Filmemacherin).