freier Sendeplatz

Salon der Zukunft

Frauen. Stimmen. Erheben.

Die Salonières und Gastgeberinnen Liliana Osorio de Rosen und Muriel Hähndel schauen heute in die Renaissance. Wie heute eine Zeit des Umbruchs, versuchten die Menschen durch die Wiederbelebung der kulturellen Leistungen der Antike, auf die gesellschaftlichen Veränderungen zu reagieren. Letztlich schufen sie jedoch etwas ganz Eigenes in Literatur, Kunst, Musik und Wissenschaft. Auch der Feminismus wurde in dieser Zeit in Italien geboren, und zwar von Schriftstellerinnen wie Moderata Fonte und Lucrezia Marinella. Der italienische Literaturprofessor und Renaissance-Experte Nuccio Ordine erinnert uns daran und auch dass die Sprache stets in uns selbst liegt und uns gehört.

Eine der schönsten Bibliotheken der Welt, die Staatsbibliothek zu Berlin, wurde nach Sanierungsarbeiten im Januar 2021 wiedereröffnet – Ebenfalls eine Art Wiedergeburt, die uns zeigt, dass Bibliotheken auch in Zukunft sehr präsent bleiben werden.

Kontakt zur Sendung Salon der Zukunft bei Radio Blau Leipzig:
E-Mail: salonderzukunft@gmail.com
Instagram: salonderzukunft