freier Sendeplatz

Songs und Chansons – Wendelieder

Die Sendung greift das Thema der Friedlichen Revolution vor 30 Jahren auf. Schließlich waren es neben anderen Künsten auch die Liedermacher und Rockbands im Osten, die den Prozess des Nachdenkens über die Gesellschaft, in der wir lebten, in Gang setzten und vorantrieben. Dabei waren es oft die leisen Töne, die geschickten Anspielungen, die den Zuhörern die Botschaft überbrachten, es ging aber auch lautstark, bestimmt und trotzig.

Ein Blick über die Jahre vor der friedlichen Revolution zeigt, dass die Vorboten allerorts schon von den Kleinkunstbühnen tönten. Oftmals von den staatlichen Stellen argwöhnisch beäugt und belauscht, war mancher Liedermacher seine Auftrittserlaubnis schneller los, als er sein aufmüpfig Lied beenden konnte. Zum Schweigen jedoch wurden sie nicht gebracht. Das kam für viele erst nach der Wende, als die ehemals brisanten Themen erledigt schienen und die neuen noch nicht ins Bewusstsein drangen.
Autor/Moderator: Peter Eichler