freier Sendeplatz

„The Persistent Desire“ – queere Archive & Fem_me/Butch-Sehnsucht

Diese Sendung feiert zwei große Fem_me/Butch Sammelbände, zwei wunderbare Fem_me Autor*Innen & Vernetzungs-Künstler_Innen, Joan Nestle und Sabine Fuchs, und nähert sich queeren Archiven an. Und zwar ganz konkreten Archiven, die analog wie digital Medien sammeln und teilen, sowie den Erinnerungen, den Aufladungen, der Verzauberung zwischen uns, unseren Fluchtlinien in queere Geschichte und Geschichten sowie unser Vorspüren queerer Zukünfte.

Im November 2020 gab Sabine Fuchs „Femme/Butch: Dynamiken von Gender und Begehren“ heraus — dieser große Sammelband ist ein Ereignis und wird bei fiction for fairies and cyborgs in mehreren Sendungen zelebriert.
Das Spinnboden Lesbenarchiv in Berlin hostete eine Buchvorstellung für Sabines Band, moderiert von Lara Lewda, aus der es nach und nach Teile bei fiction for fairies & cyborgs zu hören gibt.