freier Sendeplatz

was wir füreinander sind. (not a love story)

Das Freie Ensemble Jedermann wollte am 18. Dezember eigentlich mit der Uraufführung von was wir füreinander sind. (not a love story) die Bühne des Ost-Passage Theaters erobern. Da das aktuell nicht geht, wurde die Weltpremiere des Stücks nun kurzerhand ins Radio verlegt.
Als Theaterinszenierung wird das Stück im März 2021 zu sehen sein.

Zwei Menschen treffen aufeinander, zwei Menschen, die sich noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen haben. Zwei Menschen, die an einer entscheidenden Wegkreuzung ihres Lebens stehen. Zwei Menschen, die beide nach Halt und Orientierung suchen, in einer außer Kontrolle geratenen Welt.