Das anarchäologische Magazin mit Lars und Nora. Wir berichten über spannende Dinge, die aktuell so ausgegraben werden; serviert mit von uns höchstpersönlich ausgegrabenen musikalischen Perlen und Skurrilitäten.

Kommende Sendungstermine

  1. Skulptur Kaputt

    Die Schratzln und ihre Ratgöbluckn

    (Wdh. vom 2.5.18) Der hochmittelalterliche Oberösterreicher grub gern Gänge in die Erde. Welchen Zweck diese Gänge hatten, ist relativ unklar, aber schon die Bezeichnung „Schratzlloch“ ist so schön, dass wir uns das mal näher ansehen wollen.

  2. Keine weitere Informationen hinterlegt.
  3. Keine weitere Informationen hinterlegt.

Vergangene Sendungstermine

  1. Skulptur Kaputt

    Akragas

    Lars ist ca. 1600 km nach Süden und über 2000 Jahre in die Vergangenheit gereist und erzählt uns was über antikes Griechenland und modernes Sizilien. Nora stellt blöde Fragen und versucht, keine Tarantella zu spielen.

  2. Skulptur Kaputt

    An Aquarian Excavation

    50 Jahre her und damit unser bislang allerjüngstes Thema ist das Woodstock-Festival von 1969, dessen Gelände letztes Jahr von Archäologen untersucht wurde. Schauen wir mal, ob sie noch ein paar alte Joints gefunden haben oder vielleicht sogar Joe Cockers Luftgitarre. Dazu gibts natürlich die passende Musik.

  3. Skulptur Kaputt

    anarchäologisches Magazin

  4. Skulptur Kaputt

    Grönland ist gar nicht so grün

    Vor etwas mehr als 1000 Jahren ließen sich Wikinger in Grönland nieder. Spätestens im 16. Jahrhundert waren ihre Siedlungen anscheinend ausgestorben. Was wollten sie dort überhaupt, und warum hat’s nicht geklappt? Wir gucken uns das bei einem schönen Tässchen Lebertran mal zusammen an.

Alle Sendungstermine von Skulptur Kaputt in der Programmvorschau