Hier könnt Ihr ausgewählte Sendungen der letzten 7 Tage nachhören.

Radio Blau stellt hier eine Auswahl aus seinem Programm kostenlos zum Herunterladen und als Nachhörothek zur ausschließlich privaten Nutzung zur Verfügung. Die geladene Datei darf nicht verändert werden. Jede kommerzielle Nutzung, insbesondere der Verkauf oder die Verwendung zu Werbezwecken, ist nicht genehmigt.

Die Dateien können über die Download-Links unter jedem Player heruntergeladen werden. Je nach Browser ist dazu ein Rechtsklick (oder Tippen-Halten) und „Speichern unter“ nötig.

MONAliesA macht Medien

Download

„MONAliesA macht Medien“ hat ein Jahr lang Feminismus und Medienpädagogik in ländlichen sächsischen Gebieten lanciert und Podcast, Journalismus und Veranstaltungstechnik Workshops für junge Frauen angeboten. Gemeinsam mit Medienpädagoginnen der Hörfunk- und Projektwerkstatt Leipzig, des Conne Island und des Tschop Tschop Magazins schaut die Feministische Bibliothek MONAliesA zurück auf das Projektjahr. Es moderiert Quynh Anh Le ngoc.

Aktuell am Montag

Download

Das wochentägliche Magazin am Abend, heute beginnen wir mit einer Reihe von Gesprächen, einem ganzen Paket an Klimagesprächen der Leipziger Scientists 4 Future, die ab nächster Woche montag dann immer wöchentlich montags um 17 Uhr laufen werden…komplett könnt ihr die auch hier nachhören…Heute im Gespräch mit Tabea Rößner, die in der grünen Bundestagsfraktion in der letzten Legislaturperiode die Sprecherin für Netzpolitik und Verbraucherschutz war, außerdem hatte sie einen Sitz im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz , war stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda, im Ausschuss für Kultur und Medien und in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz. Im Gespräch geht es um Kommunikation und Klimakrise.

Allmähliche Zerkrümelung

Download

Ich habe mich am Donnerstag ne Stunde lang mit dem französischen Schriftsteller Benjamin Berton über sein soeben in deutscher Sprache im Ventil-Verlag erscheinendes Buch unterhalten „Dreamworld Oder: vom fabelhaften Leben des Dan Treacy und seiner Band Television Personalities … Und zwischendurch hören wir die grössten Hits dieser von 1977 bis 2011 existierenden Band, die grösser als die Beatles hätte sein können. Das Buch soll am 6.Dezember im Ventil-Verlag erscheinen und entführt uns ins London des Jahres 1977. Daniel Treacy schmeißt die Schule, in der er sich zu Tode langeweilt. Mit Freunden nimmt er dank ein paar Pfund Sterling, die ihm seine Eltern geliehen haben, den grossartigen Song „14th floor“ und noch ein bisschen was auf und schickt die fertige Single an den legendären Radio-DJ John Peel, der sie begeistert abspielt… die TVP’s treten schon 1980 in Berlin auf, veröffentlichen ihre legendäre erste Platte „And don’t the Kids just love it“ im Januar 1981 auf Rough Trade… treten 1982 zusammen mit Nico in Berlin auf und werden für viele Menschen klammheimlich „bigger than the Beatles“, aber eben nur für eine verstreute Gemeinde von LiebhaberInnen in aller Welt, zu den Fans zählen Leute wie Kurt Cobain, Joe Strummer und Rocko Schamoni…

Nightfall

Download

Beruhend auf seiner Dissertation erschien im Herbst „Red Metal. Die Heavy-Metal-Subkultur der DDR“ von Nikolai Okunew. Darin geht es um die Entstehung dieser Subkultur in der DDR, ihre Zusammensetzung, die Einflüsse, Vorbilder und Bands, ihre mediale Präsenz und politische Dimension. Was liegt da näher, Nikolai Okunew selbst zu Wort kommen zu lassen, um mit ihm über seine Motivation zu diesem zukünftigen Standardwerk zu sprechen. Eigentlich gibt dieses Buch Stoff für mehr als eine Sendung her, wir versuchen es trotzdem in zwei Stunden

Filmriss

Download

Nachdem zuletzt rund 60 Briten mit einer Oasis-Coverband eingeschneit waren und offenbar recht viel Spaß hatten, klären wir nun, mit welchem der folgenden Filme ihr eine wie auch immer geartete Isolation gut überstehen könntet. Ist es HOUSE OF GUCCI von 2021-Wiederholungstäter Ridley Scott mit Lady Gaga oder doch eher BENEDETTA von Paul Verhoeven, der unter anderem Charlotte Rampling auffährt? Bereitet GUNPOWDER MILKSHAKE mit Karen Gillan so viel Freude, wie der Trailer verspricht und ist WEIHNACHTEN IM ZAUBEREULENWALD aus Estwald so besinnlich wie der Name andeutet? Das verraten wir euch gleich, gedanklich sortiert und freigeschaufelt, ab 12 Uhr bei Filmriss auf Radio Blau!

Aktuell am Donnerstag

Download

Das wochentägliche Magazin am Abend, heut abend im Gespräch mit Jonas Klinkenberg vom Westflügel, dem internationalen Produktionszentrum für Figurentheater an der Grenze zwischen Plagwitz und Lindenau… wir haben uns mit ihm über das Extend it! unterhalten, die dezentrale Konferenz »Extend it!« findet vom 03. bis 05. Dezember 2021 in Leipzig und den anderen Städten dieser Allianz für Figurentheater pandemiebedingt im virtuellen Raum des Internets statt. Zur Diskussion stehen Visionen und Herausforderungen freier Produktionshäuser im Jetzt und in den kommenden Jahren sowie eine Standortbestimmung des Figurentheaters. Im Gespräch geht es natürlich auch spezifisch um die Situation des Westflügels im zweiten Winter der Pandemie, denn die beeinflusst die Planbarkeit von Figurentheater natürlich sehr…. Ausserdem hören wir kurze Ausschnitte eines Gesprächs mit Benjamin Berton zu seinem Buch „Dreamworld Oder: vom fabelhaften Leben des Dan Treacy und seiner Band Television Personalities „, das 2020 im französischen Original und nun in deutscher Sprache vorliegt…